Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

HAUPTVERSAMMLUNG: Fest zur Fahnenweihe

Der Turnverein Schwellbrunn hält gemeinsam Rück- und Ausblick und ernennt ein Ehrenmitglied. 2018 geht es ans Verbandsturnfest ins Luzernische.
Hintere Reihe: Simon Preisig, abtretender Jugileiter nach zehn Jahren, Walter Rotach, neues Ehrenmitglied, und Rico Baumann, abtretender Revisor nach zehn Jahren. Vordere Reihe: Daniel Bleiker und Guido Jud, neue Jugileiter, und Marco Raschle, neuer Revisor. (Bild: PD)

Hintere Reihe: Simon Preisig, abtretender Jugileiter nach zehn Jahren, Walter Rotach, neues Ehrenmitglied, und Rico Baumann, abtretender Revisor nach zehn Jahren. Vordere Reihe: Daniel Bleiker und Guido Jud, neue Jugileiter, und Marco Raschle, neuer Revisor. (Bild: PD)

Der Präsident der Aktivriege des Turnvereins Schwellbrunn, Marco Mettler, begrüsste kürzlich 57 Gäste, Ehren- und Aktivmitglieder zur 122. Hauptversammlung im Restaurant Landscheide. In seinem Jahresbericht blickte er auf das vergangene Turnerjahr zurück und nannte als Highlight die Teilnahme am Toggenburger Turnfest in Wattwil. Die Aktivriege startete in der 3. Stärkeklasse und holte sich sensationell den Sieg. Renato Lutz und Stefan Reutegger sicherten sich ausserdem eine Auszeichnung im Turnwettkampf.

Ein weiterer Höhepunkt war die Turnunterhaltung im November unter dem Motto «Die Höchste sind die Gröschte», welche sehr viele Besucher in die Turnhalle nach Schwellbrunn zog. Auch in diesem Jahr fand die traditionelle Vereinsmeisterschaft statt, wo es einen Doppelsieg von Patrick Raschle und Renato Lutz zu feiern gab. Auf dem dritten Rang klassierte sich Stefan Reutegger. In diversen Disziplinen wie Geräteturnen, Leichtathletik, Nationalturnen, aber auch in einer Jassrunde konnten dafür Punkte gesammelt werden.

Eine Enttäuschung und ein neues Ehrenmitglied

Im Vorstand des Turnvereins gab es eine Neuwahl vorzunehmen. Manuel Brunner wurde als Haupt-Jugileiter in den Vorstand gewählt und wird nun vorübergehend zusammen mit Roland Gantenbein die Knabenriege führen. Der bisherige Haupt-Jugileiter war der Aufgabe nicht gewachsen und hatte den Turnverein überraschend im Stich gelassen. Mit Guido Jud und Daniel Bleiker konnten zwei neue Leiter für die Jugendriege gewonnen werden; sie ersetzen die abtretenden Jugileiter Claudio Zatti und Simon Preisig. Letzterer erhielt für zehn Jahre Leitertätigkeit in der Jugendriege ein Präsent. Auch dem abtretenden Revisor Rico Baumann wurde für zehn Jahre Treue ein Geschenk überreicht. Als Nachfolger stellte sich Marco Raschle zur Verfügung.

Anschliessend wurde Walter Rotach für seine langjährige Mitgliedschaft und seine ausserordentlichen Verdienste für die Aktivriege zum Ehrenmitglied ernannt. Sieben Jahre präsidierte er den Turnverein, unter anderem konnte während seiner Amtszeit 1998 in Frutigen der erste Turnfestsieg der Vereinsgeschichte gefeiert werden. Oberturner Michael Kapferer konnte für fleissigen Turnstundenbesuch die zehn Turner Simon Preisig, Manuel Brunner, Wendel Preisig, Walter Sturzenegger, Markus Keller, Renato Lutz, Andreas und Stefan Reutegger, Ruedi und Pirmin Jud auszeichnen. Erfreulicherweise sind acht neue Turner in die Aktivriege, der auch die Faustballriege angeschlossen ist, aufgenommen worden.

Auch 2018 wird wieder interessant

Ein Blick in das Jahresprogramm zeigt auch für 2018 viel Abwechslung. Ein Höhepunkt wird das Fahnenweihfest am Samstag, 5. Mai, sein. Für die Schwellbrunner Bevölkerung und alle befreundeten Turnvereine wird nachmittags eine Fahnenolympiade veranstaltet. Am Abend findet das Fest mit Attraktionen und der feierlichen Weihe der neuen Vereinsfahne statt. Unter www.fahne-tvschwellbrunn.ch kann man mehr zum Projekt erfahren. Ein weiterer Höhepunkt ist die Teilnahme des TV Schwellbrunn am Verbandsturnfest in Hochdorf. Als Vorbereitung wird die Barrensektion am Leuberg-Cup in Zuzwil und am Tannzapfe-Cup in Dussnang teilnehmen. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.