Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Haslenstrasse eine Woche lang gesperrt

Schäden und ein erhöhtes Verkehrsaufkommen machen die Sanierung eines Abschnittes der Haslerstrasse nötig. Die Arbeiten werden nächste Woche ausgeführt. Eine Umfahrung ist eingerichtet.

Die Haslenstrasse zwischen dem Einlenker Industriestrasse bis zur Steig ist in die Jahre gekommen und wird in der kommenden Woche umfassend saniert. Wie das Landesbauamt Appenzell Innerrhoden mitteilt, wird der Strassenabschnitt von Montag, 28. August, 7 Uhr, bis in der Nacht auf Samstag, 2. September, 3 Uhr, gesperrt.

Die Haslenstrasse zwischen dem Einlenker Industriestrasse bis Steig ist in den 1970er-Jahren erstellt worden. Rund 20 Jahre später wurde die Strasse mit einem Trottoir erweitert. Aufgrund der massiven Verformungen des Oberbaus der Strasse einerseits und des entstandenen Mehrverkehrs andererseits – insbesondere durch die Erweiterung des Industriegebietes Mettlen – wurde eine umfassende Sanierung der Strasse notwendig. Im Rahmen eines Einladungsverfahrens seien die Arbeiten an die Firma Koch AG, Appenzell, vergeben worden, so die Mitteilung des Landesbauamtes.

Umfahrung über Listbrücke oder über Gais

Um die Arbeiten in möglichst kurzer Zeit und in der gewünschten Qualität auszuführen, wird das Strassenstück für fünf Arbeitstage komplett gesperrt. Eine Umfahrung ist einerseits über die Listbrücke, andererseits über Gais möglich. Das Industriegebiet ist während dieser Zeit ausschliesslich aus Richtung Appenzell zugänglich. Die Anstösser wurden bereits vorinformiert, und wo nötig wurden individuelle Lösungen gefunden, welche die Sanierungsarbeiten ermöglichen und die Beeinträchtigung der Anstösser so gering wie möglich halten.

Haltestelle wird neu gestaltet

Vorgängig zur geplanten Instandstellung hat die Feuerschaugemeinde Erweiterungs- und Sanierungsarbeiten an Werkleitungen vorgenommen. Zudem wurden bereits Randabschlüsse erneuert sowie die Strassenentwässerung optimiert. Der Strassenoberbau wird komplett ersetzt.

Im Zuge der Strassensanierung wird die Postautohaltestelle Steig neu gestaltet. Wie es in der Medienmitteilung heisst, entspricht sie anschliessend den neusten Normen und Sicherheitsansprüchen. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.