Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Hallenturnier in der Freudegg

Fussball Bei den vorherrschenden Temperaturen, die auch während des Tages kaum über den Gefrierpunkt steigen, trifft es sich gut, dass der FC Wattwil Bunt am Wochenende zu seinen traditionellen Hallenturnieren in die warme Freudegg-Halle nach Lichtensteig einlädt. Zwei Wochen später heisst der Austragungsort dann Grüenau, Wattwil.

Beginnen werden am ersten Turniertag am Samstag die C-Junioren. Zwölf Mannschaften ermitteln zwischen 8 und 13.45 Uhr den Turniersieger. Den weitesten Anfahrtsweg nimmt Sissach auf sich. Rund 150 Kilometer bewältigen die Mitglieder des dort ansässigen Fussballclubs, um ins Toggenburg zu gelangen.

Der zweite Teil des ersten Turniertages gehört den B-Junioren. Sie bestreiten ihre Spiele von 14 bis 19.30 Uhr. In dieser Kategorie haben sich zehn Teams eingeschrieben.

Der Sonntag ist zweigeteilt, ist aber ganz den D-Junioren vorbehalten. Der erste Block, mit acht Teams (1. Stärkeklasse/Elite) bestückt, steht erstmals um 8.15 Uhr auf dem Parkett. Das Startspiel ist ein Derby und heisst Wattwil Bunt – Bütschwil. Mit dem Rangverlesen kurz vor 13 Uhr wird der erste Teil beendet.

Anschliessend übernimmt der zweite Block, dem Turnierleiter Patrick Coppola zehn D-Junioren-Mannschaften (2. Stärkeklasse) zugeteilt hat. Der Final dieser Kategorie wird um 17.49 Uhr angepfiffen. (bl)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.