Haggenbrücke stabilisieren

Drucken
Teilen

Stein Im Bereich der Haggenbrücke ist ein grösseres Felspaket abgebrochen. Im Sommer 2016 nahm ein Geologe entsprechende geotechnische Abklärungen vor und machte eine Gefährdungsbeurteilung. Dabei kam man zum Ergebnis, dass umgehend Sofortmassnahmen zum Schutz der zweiten nördlichen Brückenstütze zu treffen sind. Die Gesamtkosten für diese langfristigen Schutzmassnahmen betragen 110000 Franken, der Kostenanteil der Gemeinde Stein liegt bei 50 Prozent und somit bei 55000 Franken. (gk)