«Hagate-Bruno»

Zweimal Bruno Eisenhut: Der pensionierte Bleistiftzeichner und der Redaktor beantworten Fragen.

Merken
Drucken
Teilen

Herr Eisenhut, hatten Sie jemals einen Übernamen?

Zeichner Eisenhut: Einen klaren Kosenamen hatte ich nicht. Während meiner Lehrzeit als Zimmermann in Appenzell nannten mich viele der Herkunft wegen «Hagate-Bruno».

Redaktor Eisenhut: Ich hatte keinen Übernamen. In den unteren Schulstufen gab es die üblichen Übernamen, die wohl jedes Kind über sich ergehen lassen muss.

Kennen Sie nebst Verwandten noch weitere Eisenhuts?

Zeichner Eisenhut: Unser Vermieter heisst ebenfalls Eisenhut. Er wohnt in Häggenschwil. Sein Bruder wohnt in Bühler.

Redaktor Eisenhut: Ich kenne einige Eisenhuts. Während meiner Schulzeit waren wir sogar zu zweit in der gleichen Schulklasse.

Was sind Sie für ein Eisenhut?

Zeichner Eisenhut: Ein «Wäldler-Eisenhut». Aufgewachsen bin ich aber in Stein AR.

Redaktor Eisenhut: Ich bin ein Wäldler. Da ich aber im Hinterland aufgewachsen bin, und das sind schon mein Vater und Grossvater, fühle ich mich als Hinterländer.