«Häx» und «Chiat» suchen einen Platz

Die Mischlingshündin «Häx» ist neun Jahre alt, geimpft, gechipt und kastriert. Sie ist trotz ihres Alters noch sehr vital und unter-nehmungsfreudig. Mit Kindern und Katzen versteht sie sich sehr gut.

Merken
Drucken
Teilen

Die Mischlingshündin «Häx» ist neun Jahre alt, geimpft, gechipt und kastriert. Sie ist trotz ihres Alters noch sehr vital und unter-nehmungsfreudig. Mit Kindern und Katzen versteht sie sich sehr gut.

Die Labrador-Mischlingshündin «Chiat» ist 19 Monate jung. Sie ist gechipt, kastriert und geimpft. Die Hündin muss das ABC der Hundeschule noch lernen. Sie hat entsprechend ihrem Alter auch noch einige Flausen im Kopf. «Chiat» ist eine sehr liebe Hündin, die gut mit Kindern klarkommt. Aus Zeitmangel der Besitzer wird für diese beiden Hündinnen dringend ein neuer Lebensplatz gesucht. (pd)

Interessenten wenden sich bitte an die Meldestelle des Tierschutzvereins Appenzeller Vorderland, Telefon 071 891 91 81.