Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Hänseler AG Herisau

Die Hänseler AG wurde 1975 als Nachfolgerin der Einzelfirma Edwin Hänseler gegründet. 1981 wurde das Unternehmen an die Doma Holding in Basel verkauft. 1997 erwarben die Gründerfamilie und das Management die Hänseler-Firmen zurück und fassten sie in der Hänseler Holding zusammen.

Die Hänseler AG wurde 1975 als Nachfolgerin der Einzelfirma Edwin Hänseler gegründet. 1981 wurde das Unternehmen an die Doma Holding in Basel verkauft. 1997 erwarben die Gründerfamilie und das Management die Hänseler-Firmen zurück und fassten sie in der Hänseler Holding zusammen. Um den eigenständigen und nachhaltigen Fortbestand der Hänseler AG in Herisau zu sichern, erwarb die Steinegg Aktiengesellschaft, operativer Arm der Steinegg Stiftung (Stiftungspräsident Heinz Stamm), 2004 die Aktienmehrheit der Hänseler AG. Von 2003 bis 2007 wurden über 16 Mio. Franken in Erweiterungsbauten und Anlagen investiert.

Die Hänseler AG beschäftigt aktuell in Herisau etwas über 130 Mitarbeitende. Das Unternehmen erreichte 2007 einen Umsatz von rund 35 Mio. Franken (Prognose für 2008: gegen 40 Mio. Franken). Präsident des fünfköpfigen Verwaltungsrates der Hänseler Holding AG ist Edgar Hänseler (Sohn des Firmengründers, Professor an der Universität Zürich). Die Geschäftsleitung setzt sich zusammen aus: Thomas Hediger, CEO, Alexander Klöti (Stellvertretender Geschäftsführer, Produktion), Michael Fuhrer (Finanzen), Rolf Locher (Qualitätsmanagement), Kathrin Pfiffner (Marketing/Verkauf, ab 1. November 2008). (rb)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.