Guugewörger und Schprötz-Tante sind schräg gestartet

Drucken
Teilen
Guugewörger und Schprötz-Tante sind schräg gestartet (Bild: PD)

Guugewörger und Schprötz-Tante sind schräg gestartet (Bild: PD)

Bazenheid Am Samstag um Punkt 14.14 Uhr war es so weit: Guugewörger und Schprötz-Tante eröffneten auf dem Landhausplatz die Fasnachtssaison 2018. Nebst musikalischen, schrägen Klängen und träfen Sprüchen durfte für das Publikum die beliebte Suppe nicht fehlen. Kommende Eckpfeiler für Fasnachtspartys im Dorf sind die «No Limit Party» am 27. und 28. Januar sowie der Kindermaskenball am 10. Februar.