Gute Rückmeldungen zur Fasnacht

Am 20. März um 20 Uhr fand im Restaurant Iddaburg in Gähwil die 52. Hauptversammlung des Turnvereins Gähwil statt. Silvan Holenstein übernahm die Führung der Hauptversammlung, da der Verein noch über keinen Präsidenten verfügt.

Frank Abderhalden
Drucken
Teilen

Am 20. März um 20 Uhr fand im Restaurant Iddaburg in Gähwil die 52. Hauptversammlung des Turnvereins Gähwil statt.

Silvan Holenstein übernahm die Führung der Hauptversammlung, da der Verein noch über keinen Präsidenten verfügt. Silvan begrüsste 36 Vereinsmitglieder. Die Traktandenliste erhielt die Zustimmung aller Anwesenden, und Pius Henke und Jennifer Oswald wurden als Stimmenzähler gewählt. Das Protokoll der letzten Hauptversammlung wurde genehmigt und dem Aktuar für das Verfassen gedankt. Silvan las den Jahresbericht vor und liess dabei die letzten Monate Revue passieren. Im vergangenen Jahr fanden wieder viele interessante Anlässe statt, an denen sich verschiedene Riegen beteiligten. So fanden neben dem geselligen Turnen die Fasnacht, die Highlandgames, die Maiwanderung, das Kleinkaliberschiessen in Bazenheid, das Hockeyturnier sowie der zweitägige Vereinsausflug statt. Ein Vereinspräsident konnte noch nicht gefunden werden. Simon Emmenegger und Carmen Scherrer traten in die Aktivriege ein, und Roman Müller trat in die Männerriege über. Sie alle wurden mit einem herzlichen Applaus aufgenommen. Stefanie Müller tritt neu in den Vorstand als Jugicoach. Silvan Holenstein und Thomas Fust übernehmen vorderhand jeweils als Vizepräsidenten die Führung des Vereins. Kassier Guido Brägger legte die Vereinsrechnung mit einem Gewinn vor. Die Rechnungsrevisoren Marcel Strässle und Stefan Bühler beantragten die Jahresrechnung zu genehmigen, was bei den Versammelten ihre Zustimmung fand. Silvan richtete seinen Dank an die Revisoren für die wichtige und ehrenvolle Aufgabe, unserem Kassier mit einem gestrengen Blick in die Bücher zu schauen. Ebenso dankte er dem Kassier für die zuverlässige Arbeit. Karl Gröner, Guido Brägger, Rolf Gubelmann und Frank Abderhalden wurden für 20jährige Vereinstätigkeit geehrt. Ihnen allen wurde ein Geschenk überreicht. Frank Abderhalden konnte sich über ein gutes Jahr und unfallfreie Turnstunden freuen, an denen viele Männerriegler teilnahmen. Nicole Keller berichtete von einem ereignisreichen Jahresprogramm in der Aktivriege. Es fanden viele Tätigkeiten wie Grillplausch, Hallenbad- und Bowlingbesuch statt. Roman Müller freute es, dass die Kinder an verschiedenen Tätigkeiten teilnahmen. Während des Jahres gab es verschiedene Aktivitäten, an denen die Jugendlichen ihren Spass hatten, wie Schlitteln, Hallenbadbesuch, Nachtwandern sowie der Auftritt bei der HV der Frauen-Müttergemeinschaft. Erwähnenswert ist auch wieder der Familienplausch an der Auffahrt. Aus der Bevölkerung waren bezüglich der Fasnacht gute Rückmeldungen zu vernehmen. Nach eingehender Diskussion wurde beschlossen, die Fasnacht nächstes Jahr mit dem gleichen Konzept nochmals durchzuführen. Ein Umzug soll jedoch erst wieder in zwei Jahren durchgeführt werden. Zum Schluss bedankte sich der Kassier bei Silvan für seinen tollen Einsatz, die wichtigsten Führungsaufgaben übernommen zu haben. Silvan schloss die Hauptversammlung und bedankte sich bei allen für ihren grossen Einsatz während des vergangenen Jahres.

Aktuelle Nachrichten