Gute Leistung bestätigen

FUSSBALL. Die Drittligisten des FC Appenzell bereiteten ihren Anhängern und den Verantwortlichen vor einer Woche mit dem Sieg gegen Herisau Freude. Nun gilt es heute um 17 Uhr auf dem heimischen Sportplatz Wühre gegen Gossau 2 die gute Leistung zu bestätigen.

Merken
Drucken
Teilen

FUSSBALL. Die Drittligisten des FC Appenzell bereiteten ihren Anhängern und den Verantwortlichen vor einer Woche mit dem Sieg gegen Herisau Freude. Nun gilt es heute um 17 Uhr auf dem heimischen Sportplatz Wühre gegen Gossau 2 die gute Leistung zu bestätigen. Nach zwei Runden weisen beide Teams je einen Sieg und eine Niederlage auf. In der Startrunde verlor Gossau in Herisau 0:1. Vor einer Woche fertigten die Gossauer Rorschach 2 mit 5:1 ab. Die letzte Saison schlossen die heutigen Gäste mit gegen 20 Punkten mehr als Appenzell auf dem guten dritten Rang ab. Bei Appenzell war diese Woche der Trainingsbesuch gut, und so kann Trainer Hubert Stock gar Michael Sedda und Maurus Fässler in die zweite Mannschaft abgeben. Im Tor wird wie in Herisau Johannes Elmiger stehen. Der angeschlagene Alexandro Isler hat das Training wieder aufgenommen. Noch kann er keine Ernstkämpfe bestreiten. (mk)