Gut zu wissen

Drucken
Teilen

• Eintritt ab 16 Jahren: Jugendliche Fasnächtler haben zum Maskenball am Freitagabend und zum Kostümball am Samstagabend ab 16 Jahren Zutritt. Es gilt der Geburtstag (nicht der Jahrgang) als Stichtag. Die Verantwortung liegt bei den Eltern.

• Einmaliger Eintritt: Um Lärm- und Unratemissionen ums Fasnachtsareal zu reduzieren, gilt ein einmaliger Eintritt! Beim Verlassen des Areals muss der Büfa-Bändel abgegeben werden. Ein erneuter Zutritt ist nur in Ausnahmefällen möglich. (pd)

Aktuelle Nachrichten