Guggenpräsident zum Ehrenmitglied ernannt

Drucken
Teilen

Wolfhalden Die jährliche Zusammenkunft des guggenden Wolfsrudels fand kürzlich im «Bad Schönenbühl» statt. Kurz nach der Begrüssung durch den Präsidenten mussten die Vereinsmitglieder drei Austritte zur Kenntnis nehmen. Dafür wurden zwei neue Mitglieder ins Rudel aufgenommen. Der allseits beliebte, humorvoll verfasste Jahresbericht des Oberguggers Reto Streuli sorgte für herzhafte Lacher und liess manchen Wolf in Erinnerungen an eine gelungene, friedliche Saison schwelgen. Die weiteren Geschäfte wurden zügig abgearbeitet und der Verein verzeichnete keine weiteren Mutationen. Gegen Ende der ordentlichen Versammlung sorgten diverse Anträge für spannende Diskussionen. Das nächste Highlight wird am 4. Juni der Vereinsausflug in die Zentralschweiz sein. Die Versammlung ernannte anschliessend ihren Präsidenten Marco Streuli für seinen grossen Einsatz und langjährige Mitgliedschaft zum Ehrenmitglied. (pd)

Aktuelle Nachrichten