Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Guggenklänge und gute Laune: Am Wochenende feierten die Herisauer «Ziegelhöttler» ihr 100-Jahr-Jubiläum

Bei der ältesten Herisauer Guggenmusik steht die diesjährige Narrenzeit ganz im Zeichen des Jubiläums. Der Auftakt erfolgte am Wochenende – weitere Höhepunkte folgen.
Werner Grüninger
Das Generationenkonzert der Ziegelhöttler auf dem Obstmarkt mit ehemaligen und heutigen Guggerinnen und Guggern. (Bild: PD)

Das Generationenkonzert der Ziegelhöttler auf dem Obstmarkt mit ehemaligen und heutigen Guggerinnen und Guggern. (Bild: PD)

In Herisau ist das Fasnachtsfieber ausgebrochen: Die älteste Herisauer Guggenmusik «Ziegelhöttler» feierte am vergangenen Freitag und Samstag im Alten Zeughaus ihr 100-jähriges Bestehen. Sie wartete mit bunten und fetzigen Guggenklängen auf und sorgte zusammen mit einer frohgelaunten Gesellschaft für einen gelungenen Fasnachtsauftakt. Gross war die Zahl der Besucherinnen und Besucher, die Guggenmusikklänge lieben und kräftig mitklatschten, mitsangen und mitschunkelten.

Die Ziegelhöttler bereichern die Fasnacht in und um Herisau seit 1919: Der Fasnachtsmontag, 3. März 1919, war der Anfang der «Ziegelhöttler Fasnacht», wobei vier Generationen Schläpfer – Ulrich, Paul senior und junior sowie Roger Schläpfer – den Verein bis heute prägten und das Flair der alten Fasnacht wieder aufleben liessen. Die Geschichte der Ziegelhöttler begann im Restaurant Scheidweg bei der ehemaligen Ziegelei am alten Zoll an der St. Gallerstrasse in Herisau.

Generationenkonzert als Highlight

Der Auftakt zum Jubiläum erfolgte am Freitag mit dem Ziegelball. Am Samstag ging die Höttlernacht, verbunden mit einem Maskenball und dem Auftritt einzelner Guggen, über die Bühne. Dabei wurde gemeinsam auf das 100-jährige Bestehen der Guggenmusik angestossen – ein eher ruhiges Fest.

Ein Highlight des Jubiläumsauftaktes war das Generationenkonzert, das am Samstagnachmittag auf dem Obstmarkt über die Bühne ging. Ehemalige Ziegelhöttler trafen sich, um mit den bestehenden Aktivmitgliedern ein Konzert zu geben. Es war eine tolle Gelegenheit, mit den Ehemaligen und Ehrenmitgliedern, den U20 und den rund 50 Aktivmitgliedern sowie den Gönnern und Freunden des Vereins gemeinsam zu feiern.

Quartierkonzerte und fasnächtliche Anlässe

Bei den Ziegelhöttlern steht die diesjährige Narrenzeit ganz im Zeichen des Jubiläums, gefeiert wurde bereits vor dem offiziellen Fasnachtsbeginn. Die Ziegelhöttler warten auch dieses Jahr mit musikalischer Unterhaltung in den Herisauer Quartieren auf. Konzerte finden etwa im Ostquartier sowie bei den Schulhäusern Ifang und Langelen statt. Am kommenden Samstag steht die Sauknapp-Party in der Chälblihalle auf dem Programm, am 2. März die Kinderfasnacht in der Turnhalle Wilen. Vom Gidio (6. März) bis zum Funkensonntag (10. März) führt der Fasnachtsverein die Herisauer Dorffasnacht durch. Mit dem Blochmontag (Herisauer Bloch) geht die fünfte Jahreszeit am 11. März zu Ende.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.