Grundeigentümer müssen bei den Bächen aufräumen

NECKERTAL. Der Unterhalt der meisten Bäche in der Gemeinde Neckertal liegt in der Verantwortung der anstossenden Grundeigentümer.

Drucken
Teilen

NECKERTAL. Der Unterhalt der meisten Bäche in der Gemeinde Neckertal liegt in der Verantwortung der anstossenden Grundeigentümer. «Wir bitten die Grundeigentümerinnen und Grundeigentümer, insbesondere auch im Waldgebiet dafür zu sorgen, dass im Bach und im Bachraum keine losen Äste, Baumstämme und sonstiges Material liegt», schreibt der Gemeinderat Neckertal in seinem aktuellen Mitteilungsblatt, das gestern Donnerstag veröffentlicht worden ist. Es bestehe nämlich die Gefahr, dass dieses Material bei einem Hochwasser mitgetragen wird und bei der nächsten Verengung wie Bachdurchlässen oder Rechen zu Rückstauungen führt. Diese Rückstauung verursacht gemäss Angaben des Gemeinderats bei einem unkontrollierten Abgang oftmals grosse Schäden. (gem/aru)