Grueberchörli blickt voraus und zurück

Drucken

Grub Nach einem Nachtessen aus der «Hirschen»-Küche eröffnete Präsident Meinrad Signer kürzlich die 26. Hauptversammlung des Grueberchörli. Im Rückblick auf das Vereinsjahr erwähnte er die verschiedenen Auftritte. Auch das Nordostschweizerische Jodlerfest in Gossau wurde thematisiert. Im vergangenen Vereinsjahr trafen sich die Mitglieder zu 45 Proben und 22 Auftritten.

Die Kassierin Rösli Fässler konnte die gut und sauber geführte Kasse präsentieren. Am Anlass wurden mit Michaela Mösli und Hansueli Meier zwei neue Mitglieder in den Verein aufgenommen. Für die musikalische Leitung ist weiterhin Daniel Pfister besorgt. Sechs Mitglieder wurden für fleissigen Probenbesuch mit höchstens drei Absenzen geehrt. Für das neue Vereinsjahr sind bereits Auftritte geplant: Im Vordergrund stehen die drei Unterhaltungen in der Turnhalle Grub am 22., 23. und 29. April. Zudem nimmt das Grueberchörli am Eidgenössischen Jodlerfest vom 22.– 25. Juni in Brig teil. Weitere Auftritte sind geplant. (pd)