Grosse Unterschiede zwischen den Kantonen

Der Kanton St. Gallen befindet sich betreffend der geforderten Fachkenntnisse einer Patentinhaberin oder eines -inhabers im ostschweizerischen Mittelfeld.

Drucken
Teilen

Der Kanton St. Gallen befindet sich betreffend der geforderten Fachkenntnisse einer Patentinhaberin oder eines -inhabers im ostschweizerischen Mittelfeld.

Um wirten zu dürfen, verlangen der Kantone Zürich, der Kanton Graubünden und derzeit auch noch der Kanton Appenzell Ausserrhoden keinerlei spezifische Fachkenntnisse. Der Kanton Schaffhausen verlangt genau gleich wie der Kanton St. Gallen Kenntnisse in Lebensmittelhygiene und Suchtprävention sowie zusätzliche Kenntnisse im Gastwirtschaftsrecht.

Die Kantone Thurgau (Wirteprüfung) und der Kanton Appenzell Innerrhoden (Fachprüfung für den Wirteberuf) verlangen noch weitergehende Fachkenntnisse, die in etwa mit den in der Motion erwähnten Zusatzkenntnissen vergleichbar sind. (sk/hs)

Aktuelle Nachrichten