Grossbaustelle Pubertät

Remo Largo hält im Rahmen der Toggenburger Elternforen einen Vortrag zum Thema Pubertät.

Drucken
Teilen

WATTWIL. An der diesjährigen gemeinsamen Veranstaltung der Toggenburger Elternforen wird der emeritierte Professor für Kinderheilkunde Remo Largo mit seinem Referat «Pubertät: Zeit der allgemeinen Verunsicherung» Eltern und Erziehende für dieses Thema sensibilisieren. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 7. November, um 20 Uhr im Restaurant Thurpark in Wattwil statt.

Die Pubertät ist eine Grossbaustelle. Für viele Menschen ist sie wahrscheinlich die schwierigste Zeit überhaupt in ihrem ganzen Leben. Kinder, aus denen allmählich Erwachsene werden, haben eine Vielfalt von Entwicklungsaufgaben zu bewältigen. Die grossen Herausforderungen dabei sind:

• Ablösung: Der Jugendliche löst sich von den Eltern ab und verlässt schliesslich die Familie. Er muss seine emotionale Sicherheit in neuen Beziehungen finden. Ein schwieriges Unterfangen, das mit emotionalen Höhen und Tiefen einhergeht.

• Identität durch soziale Netzwerke: Der Jugendliche ist für sein Wohlbefinden auf die soziale Akzeptanz durch die Gleichaltrigen angewiesen. In den Cliquen werden Sozialverhalten, Wertvorstellungen oder politische Vorstellungen erprobt, die in der Gesellschaft bestimmend sein werden.

• Ausbildung: Der Jugendliche muss seine Fähigkeiten möglichst gut ausbilden, um im konkreten Tun und Handeln in Gesellschaft und Wirtschaft erfolgreich bestehen zu können.

Die Jugendlichen brauchen, damit sie diese Herausforderung erfolgreich bewältigen können, die Unterstützung von Eltern, Lehrern und Lehrmeistern. (pd)