GOLF: Zwei Titelverteidiger und ein Platzrekord

An den Meisterschaften des Golfclubs Appenzell-Gonten heissen die Sieger wie im Vorjahr.

Drucken
Teilen

Laura Brändli und Mike Gassner holten wie im Vorjahr den Sieg bei den Clubmeisterschaften des Golfclubs Appenzell-Gonten. Gassner und Stefan Wirth erzielten zudem Platzrekord. Sie spielten je eine Runde mit 68 Schlägen (3 unter Par).

In drei Runden über je 18 Löcher wurden die Sieger erkoren; dabei galt es, zweimal den Cut zu überstehen. Die letztjährigen Sieger setzten sich erneut durch und gewannen die Bruttowertung. Mit 127 Teilnehmern war der Anlass gut besucht. Die Resultate der ersten Runde waren dem durchzogenen Wetter am Samstagvormittag angepasst. Die beiden Sonntagsrunden zeigten aber hochstehenden Golfsport und gute Scores.

Bei den Frauen gewann Laura Brändli (+29 Schläge über Par) vor Gaby Brönimann (+35). Der dritte Platz ging an Vanessa auf der Maur (+48). Mike Gassner (+4) gewann souverän bei den Männern. Er setzte sich klar gegen Stefan Wirth (+23) durch, der am Sonntagnachmittag ebenfalls eine 3-unter-Runde hinlegte. Dritter bei den Herren wurde Noah Neff (+27). (pd)

Nettowertung Herren: 1. Nicolas Knechtle; 2. Mike Gassner; 3. Josef Neff; 4. Edwin Keller. Damen: 1. Laura Brändli; 2. Gaby Brönimann; 3. Vanessa auf der Maur; 4. Sophie Keller.