Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Nachgefragt: «Glück ist ein sehr individuelles Gefühl»

Mit dem «Geschichtenfänger-Netz» sollen Geschichten aus der Region für das Theaterstück «Das glückselige Leben» gesammelt werden. Initiantin Karin Bucher erklärt, wie das Stück so vielschichtiger wird.
Yann Lengacher
Karin Bucher ist beim "Geschichtenfänger-Netz" beteiligt. (Bild: PD)

Karin Bucher ist beim "Geschichtenfänger-Netz" beteiligt. (Bild: PD)

Wie werden die Geschichten ins Theaterstück integriert?

Die Handlung wurde von drei Autoren und einer künstlerischen Leitung entwickelt. Mit den gesammelten Geschichten wollen wir die Charaktere anreichern. So werden sie tiefgründiger. Bei den Besuchern wollen wir einen Denkprozess auslösen. Den initiieren wir schon vorher, wenn sie uns ihre Geschichte erzählen.

Wovon handelt «Das glückselige Leben» überhaupt?

Ein Glücksforscher behauptet, dass Trogen das glücklichste Dorf der Schweiz sei. Darauf reagieren unter anderen die vier Hauptprotagonisten. Die Frage nach einem gelungenen Leben beschäftigte die Menschen schon immer. Auch die Zellweger-Familie spielt eine wichtige Rolle.

Was ist für Sie Glück?

Ich unterscheide zwischen Glück und Glückseligkeit. Ich glaube, es gibt das kurzfristige Glück in kleinen Momenten, in denen einen etwas berührt. Sei es eine schöne Landschaft oder eine Ergriffenheit. Glück ist aber ein sehr individuelles Gefühl. Die Glückseligkeit bezeichnet mehr ein gelingendes Leben. Glückselig ist, wer sich selbst ist und am richtigen Ort das Richtige macht.

Welche der gesammelten Geschichten berührt Sie?

«Die Geschichte mit dem Förster» erzählt von einer Aneinanderreihung von glücklichen und unglücklichen Zufällen, die zum Schluss doch noch sinnstiftend zusammenkommen. Einer meiner Schüler der Talentschule Gestaltung fragte: «Ist die wirklich wahr?», als er den Auftrag erhielt, sie zu illustrieren.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.