Gewinn statt Defizit

Drucken
Teilen

Bühler Die laufende Rechnung 2017 weist einen Einnahmenüberschuss von rund 5500 Franken aus. Budgetiert war gemäss Mitteilung ein Ausgabenüberschuss von 470000 Franken. Das operative Ergebnis verzeichnet einen Ausgabenüberschuss von rund 42400 Franken Aufgrund der Zunahme von 47900 Franken in den Konti der Spezialfinanzierungen resultiert im Endergebnis ein Gewinn. Der Gemeinderat nimmt, wie es weiter heisst, den Besserabschluss mit Freude zur Kenntnis. Der Einnahmenüberschuss wird dem Bilanzkonto «Jahresergebnis» gutgeschrieben. Mit dem erneuten Überschuss beträgt dieser Kontostand nunmehr fast 4,6 Millionen Franken. Dieser Überschuss dient dazu, um in den Folgejahren allfällige Bilanzfehlbeträge auszugleichen. Den wiederum positiven Rechnungsabschluss haben insbesondere zwei Finanzflüsse herbeigeführt: Mehr Geld als budgetiert aus dem kantonalen Finanzausgleich und mehr Steuereinnahmen als erwartet. Die Abstimmung über die Rechnung findet am 10. Juni statt. (gk)