Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Gewerbe gegen Rentenreform

Ausserrhoden Der Vorstand des Gewerbeverbands sagt Nein zur Altersvorsorge 2020. Dies geht aus einer Medienmitteilung hervor. Gemäss Gewerbeverband würde die Vorlage viele Ungerechtigkeiten schaffen, aber keine Probleme lösen. Die Reform gehe auf Kosten der heutigen Rentner, der Jungen und der Menschen mit ohnehin schon kleinem Budget. Die heutigen Rentner müssten für einen AHV-Ausbau bezahlen, erhielten aber nichts, heisst es in der Mitteilung weiter.

Wer auf Ergänzungsleistungen angewiesen ist, fährt gemäss Gewerbeverband mit der AHV-Reform deutlich schlechter. Und die Jungen könnten gar nicht mehr sicher sein, überhaupt irgendwann etwas zu erhalten. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.