Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Gesundheitsturnen besteht seit 40 Jahren

Seniorenturngruppe Ennetbühl
Hiltrud Schullerus
Erika Hinterberger (vorne links), Gründerin der Turngruppe, erzählt den Turnerinnen, wie die Gruppe zustande kam. (Bild: PD)

Erika Hinterberger (vorne links), Gründerin der Turngruppe, erzählt den Turnerinnen, wie die Gruppe zustande kam. (Bild: PD)

Am 12. Januar 1977 begann Erika Hinterberger – damals Präsidentin des Frauenvereins – in Ennetbühl für die Frauen Gesundheitsturnen durchzuführen und leitete die Gruppe bis Dezember 2003. Zum 40-jährigen Bestehen der Gruppe wurde sie nach Ennetbühl zum Adventsfest eingeladen. Sie erzählte den Turnerinnen anschaulich, wie es zur Gründung kam. Viele Jahre wurde im Schulhaus fleissig geturnt, im Schul- oder Handarbeitszimmer aber auch in der Werkstatt. Inzwischen dient das Mehrzweckgebäude als Turnhalle. Auch heute noch wird zu Beginn ein Lied aus dem Liederbuch gesungen und drei Turnerinnen sind sogar seit vierzig Jahren dabei. Frauen ab 65 sind immer willkommen. Geturnt wird in der Schulzeit immer am Dienstag zwischen 13.45 und 14.45 Uhr im Mehrzweckgebäude.

Hiltrud Schullerus

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.