Gesucht: Platz für Gäste aus Partnergemeinde

LICHTENSTEIG. Seit Beginn der offiziellen Partnerschaft im Jahr 1978 besuchen immer wieder Gäste aus dem deutschen Adelberg das Städtli Lichtensteig. Dabei pflegen einige Lichtensteigerinnen und Lichtensteiger den guten Brauch, diese Gäste privat bei sich zu Hause zu beherbergen.

Drucken
Teilen

LICHTENSTEIG. Seit Beginn der offiziellen Partnerschaft im Jahr 1978 besuchen immer wieder Gäste aus dem deutschen Adelberg das Städtli Lichtensteig. Dabei pflegen einige Lichtensteigerinnen und Lichtensteiger den guten Brauch, diese Gäste privat bei sich zu Hause zu beherbergen. In diesem Jahr stehen zahlreiche Anlässe in Lichtensteig vor der Tür. Das Mitteilungsblatt der Gemeinde Adelberg und die regionale Presse werben für diese Events und einen Besuch in Lichtensteig. Das ist eine Gelegenheit, die Partnerschaft zwischen den beiden historischen Orten zu vertiefen und neue persönliche Freundschaften zu schliessen. Die Organisatoren suchen deshalb noch weitere Personen, die Gäste aus Adelberg für eine oder zwei Nächte privat bei sich unterbringen. Wer gewillt ist, Besucherinnen und Besuchern aus Adelberg ein Bett zum Übernachten anzubieten, kann sich an die Gemeindeverwaltung wenden. Dort kann man ein Übernachtungsangebot für einen der bevorstehenden Anlässe plazieren. Die Verwaltung übernimmt die gesamte Koordination. (gem/aru)

Gemeindeverwaltung, Nadine Grob, Telefon 058 228 23 89 oder nadine.grob@lichtensteig.sg.ch

Aktuelle Nachrichten