Geschwindigkeit nicht angepasst

REGION. Seit Montagmorgen um 6 Uhr haben sich im Kanton St. Gallen nebst den bereits publizierten rund 20 Verkehrsunfälle aufgrund winterlicher Strassenverhältnisse ereignet. In allen Fällen blieb es bei Sachschäden.

Drucken
Teilen
Der Sattelschlepper blockierte die Rickenstrasse. (Bild: kapo)

Der Sattelschlepper blockierte die Rickenstrasse. (Bild: kapo)

REGION. Seit Montagmorgen um 6 Uhr haben sich im Kanton St. Gallen nebst den bereits publizierten rund 20 Verkehrsunfälle aufgrund winterlicher Strassenverhältnisse ereignet. In allen Fällen blieb es bei Sachschäden. In den meisten Fällen passten die Beteiligten die Geschwindigkeit nicht an die Strassenverhältnisse an.

Auch in Wattwil sorgte die vereiste Fahrbahn für einen Verkehrsunfall. Auf der Rickenstrasse in Wattwil kam ein Sattelschlepper ins Schleudern und blockierte den Verkehr. Nach rund einer Stunde konnte die Rickenstrasse wieder freigegeben werden. (kapo)

Aktuelle Nachrichten