Geschichten und «Schtärnäfunklä»

Merken
Drucken
Teilen

Lichtensteig An den Mittwochen vom 30. November., 7., 14. und 21. Dezember finden die bereits traditionellen «Schtärnäfunklä»-Geschichtenabende für kleine und grosse Gäste im Chössi-Theater in Lichtensteig statt. «Schtärnäfunklä» sind vier Geschichtenabende für kleine und grosse Zuhörerinnen und Zuhörer in stimmungsvoller, ruhiger, adventlicher Atmosphäre auf der Probebühne des Chössi-Theaters. Die künstlerische Leiterin des «Gofechössi», Susanne Roth, und immer ein neuer Gast mit einer oder mehreren Geschichten laden zu einmaligen Abenden für die ganze Familie ein. An vier Mittwochabenden im Advent gehört die Bühne im Bahnhofsgebäude Lichtensteig (Probebühne) den Kindern, Erwachsenen und Erzählenden. Kleine und grosse Zuhörerinnen und Zuhörer werden in fremde Welten entführt, lernen unglücklich verliebte Menschen kennen, leiden mit jenen, die gefährliche Abenteuer zu bestehen haben, und dürfen sich freuen, wenn am Ende doch noch alles gut wird. (pd)

Die Erzählstunden «Schtärnäfunklä», vom 30. November, 7., 14. und 21. Dezember: Beginn um 18 Uhr. Die Stunden können einzeln oder als Serie besucht werden, dauern je maximal eine Stunde und finden im Gebäude des Bahnhofs Lichtensteig statt. Die Tageskasse ist 15 Minuten vor Beginn offen. Tickets für die Schtärnäfunklä-Veranstaltungen kosten jeweils für Kinder fünf Franken und Erwachsene zehn Franken (10/20.­ als Pass für alle Stärnäfunklä-Veranstaltungen.www.gofechoessi.ch.