Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

GERÄTETURNEN: Gold für Turn-Küken

Seit Jahren erzielen die Turnerinnen der Geräteriege Rehetobel Spitzenergebnisse. Norina Imhoof setzt diese Tradition fort. An den Schweizer Meisterschaften gewinnt die 14-Jährige die Goldmedaille.
Durchlief die Talentschmiede von Rehetobels Getu-Trainer Willi Lanker: Norina Imhoof mit Gold. (Bild: PD)

Durchlief die Talentschmiede von Rehetobels Getu-Trainer Willi Lanker: Norina Imhoof mit Gold. (Bild: PD)

Den Grundstein zum Meistertitel legte Norina Imhoof an den Schweizer Meisterschaften in Luzern in der ersten Disziplin. An den Schaukelringen liess sie sich 9,60 Punkte notieren. Mit einer soliden Sprungleistung fügte Imhoof ein weiteres Puzzleteil zum Sieg bei, ehe sie am Reck abermals 9,60 Punkte erreichte. Abschliessend spielte Imhoof am Boden ihre ganze Klasse aus und wurde mit 9,65 belohnt. Mit dem Total von 38,15 Punkten sicherte sich Norina Imhoof die Goldmedaille und somit den Schweizer Meistertitel der Kategorie K6 – als eine der jüngsten Teilnehmerinnen in dieser Kategorie, nota- bene.

In derselben Kategorie be-legten Kimberly Sieber und Annie Mc Evoy die Ränge 26 res-pektive 36.

Weitere Topplatzierungen

Die K7-Turnerin Dominique Tschirky zeigte in Luzern einen guten, aber nicht ganz fehlerfreien Wettkampf. Auch ihr gelang das Stargerät Sprung, sie konnte sich 9,20 gutschreiben lassen. Beim Reck bekam sie für ihre sehr attraktive Übung 9,15 Punkte. Beim Bodenturnen resultierten 9,30 Punkte und an den Schaukelringen gab es nach ein paar Korrekturschritten beim Abgang merkliche Abzüge. Letztlich platzierte sich Dominique Tschirky mit 36,55 Punkten auf dem 24. Schlussrang.

Am zweiten Wettkampftag griffen Lea Thürlemann und Leonie Abderhalden in das Wettkampfgeschehen ein. Sichtlich nervös starteten sie ihren Wettkampf am Boden. Sie liessen sich jedoch nicht beirren und zeigten beide nach Startschwierigkeiten am Boden an den Ringen sehr gute Übungen. Für Lea Thürlemann gab es 9,20 Punkte und für Leonie Abderhalden 8,95. Am Sprung überzeugten beide mit sehr hohen Sprüngen. Thürlemann sicherte sich mit einem gehockten Salto 9,45 und Leonie Abderhalden überzeugte mit dem Salto. Für sie gab es 9,20 Punkte. Beim abschliessenden Reckturnen schlichen sich bei Thürlemann beim Abgang kleine Unsicherheiten ein, was nicht die erhoffte hohe Note einbrachte, für sie gab es 9,10 Punkte. Nochmals aufzutrumpfen vermochte Leonie Abderhalden am Reck. Ihr Lohn: 9,40 Punkte. In der Endabrechnung belegte Lea Thürlemann den 12. Schlussrang und Leonie Abderhalden klassiertE sich auf dem 22. Rang.

Die beiden Turnerinnen der Kategorie «Damen» (KD), Cristina Raaflaub und Tanja Burkard, überzeugten im Luzern von A bis Z. Beide starteten mit ganz starken Leistung in den Wettkampf. Für Raaflaub resultierten 9,25 Punkte. Tanja Burkard erhielt für ihre Übung gar 9,45 Punkte. Am Sprung gab es 9,20 Punkte für Tanja Burkard und 9,45 Punkte für Cristina Raaflaub. Mit dem Total von 37,25 Punkten platzierte sich Cristina Raaflaub schliesslich auf dem siebten Schlussrang, was einer Auszeichnung gleichkam. Ebenfalls ausgezeichnet wurde Tanja Burkard auf dem 13. Rang.

Silber für Carigiet, Diplom für Riss

Nebst den Turnerinnen der Geräteriege Rehetobel qualifizierten sich Linda Riss und Selina Carigiet vom TV St. Peterzell für die SM im Geräteturnen. Hinter Norina Imhoof belegte Selina Carigiet in der Kategorie K6 mit einem Gesamtresultat von 38,10 Punkten den zweiten Schlussrang. Mit 9,40 Punkten am Boden und 9,65 Punkten am Sprung startete sie sehr gut in den Wettkampf. Danach folgte am Reck mit 9,45 Punkten die Höchstnote der Kategorie 6 an diesem Gerät. Zum Schluss bekam Selina Carigiet eine 9,65 vom Wertungsgericht für die Vorführung an den Schaukelringen. Linda Riss beendete den Wettkampf in der Kategorie K5 auf dem 5. Schlussrang mit Auszeichnung. (wl)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.