Genuss in der Lenzerheide

Landjugend Neckertal

Drucken
Teilen
Mitglieder der Landjugend geniessen die Sonne und das gesellige Beisammensein. (Bild: PD)

Mitglieder der Landjugend geniessen die Sonne und das gesellige Beisammensein. (Bild: PD)

Ein voller Erfolg war das Skiweekend der Landjugend Neckertal am 18. und 19. Februar. Bei traumhaftem Wetter und perfekten Pistenbedingungen wurde gemeinsam der Winter genossen.

Mit Ski, Gepäck und viel guter Laune ging die Fahrt in Richtung Bündnerland. In der Lenzerheide angekommen, verstauten alle ihr Gepäck und testeten sofort ihr Können auf den Ski. Nach einem kurzen Mittagessen ging es nochmals ab auf die Pisten. Gegen fünf Uhr trafen alle nach und nach im Après-Ski auf der Piste ein. Gemeinsam machten sich alle LJ-Sportler auf den Weg zurück in die Unterkunft. Auf der Talabfahrt kam die Idee, den Weg abzukürzen, um direkt zur Unterkunft zu gelangen. Deswegen ging die Abfahrt durch Vorgärten und über Strassen. Trotz der Abkürzung war man wohl kaum schneller, aber um einige Erfahrungen und lustige Momente reicher.

Nach einer herzhaften Stärkung machten sich alle auf, die Bars und Restaurants in der Lenzerheide unsicher zu machen. Es war ein fröhliches und ausgelassenes Zusammensein, bis teilweise spät in die Nacht. Nach einer flotten Aufräum- und Verladeaktion ging es sofort wieder auf die Pisten. Da alle früh unterwegs waren, konnten die unbefahrenen Pisten mit wenigen Leuten ausgenutzt werden. Alle genossen die Sonne, die Pisten und das gesellige Beisammensein. Nach einem gemeinsamen Mittagessen verbrachten einige den Nachmittag auf den Skiern, einige im Après-Ski oder bei einem reichhaltigen Dessert. Um halb fünf Uhr trafen sich alle an der Talstation, wo die Ski verladen wurden. Pünktlich wurde die Heimreise angetreten. Bei gemütlichem Pizzaessen liessen alle Teilnehmer ein tolles, unfallfreies Ski-Weekend ausklingen.

Lena Giezendanner