Genossenschaft finanziert Alters- und Pflegeheim

Merken
Drucken
Teilen

Als Bauherrschaft des Gebäudeteils mit dem Alters- und Pflegeheim ist die Genossenschaft Paradiesli vorgesehen. Ernst Messmer steht ihr als Präsident vor. Stiftungszweck ist die Erstellung des Alters- und Pflegeheims sowie die Vermietung an die Stiftung Altersbetreuung Herisau. Weitere Mitglieder der Geschäftsführung sind unter anderem Arnold Zellweger (Gemeinde), Charles Lehmann (Finanzen), Conny Müller (Pflege), Paul Preisig (Grundeigentümer). Das Alters- und Pflegeheim kann nur gebaut werden, wenn die Finanzierung gesichert ist. Erst wenn dies der Fall sei, werde der Teilzonenplan dem Stimmvolk vorgelegt, so Messmer. Über die Höhe des Genossenschaftskapitals konnte er am Mittwoch noch keine Auskunft geben. Die Gründungsversammlung der Genossenschaft ist für diesen Herbst geplant. (mc)