Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Gemischte Seniorenriege reist zum Rheinfall

Heiden Kürzlich trafen sich 25 frohgelaunte Turnerinnen und Turner bei der Post Heiden zum geplanten Ausflug an den Rheinfall. Mit Postauto, Bahn und S-Bahn reisten sie bis zum Schloss Laufen. Nachdem sie die Aussicht genossen hatten, nahmen sie den kurzen Abstieg zur Eisenbahnbrücke unter die Füsse. Dort erhielten die Teilnehmenden interessante Informationen über den Rheinfall. Dieser entstand vor über 500 000 Jahren. Über eine Breite von 150 Metern donnern pro Sekunde mehrere hundert Kubikmeter Wasser rund 23 Meter in die Tiefe. Anschliessend überquerten die Seniorenriegler den Rhein über die Eisenbahnbrücke. Dabei staunten sie wie das Wasser die beiden Felsen mittendrin anpeitscht, eine schäumende Fontäne wirft und Gischt hochtreibt, ein wunderbares Schauspiel. Die Wanderung führte weiter dem Rhein entlang. Nach dem Mittagessen im Restaurant Park überquerten sie ab Schlössli Wörth mit einem Boot erneut den Rhein. Somit hatten sie den Rheinfall umrundet. Mit vielen Eindrücken im Gepäck reisten sie zurück nach Heiden.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.