Gemeinsames Singen für alle

Ebnat-Kappel. «Schweiz trifft Welt» – unter diesem Titel lädt die reformierte Kirchgemeinde Ebnat-Kappel am 19. Februar zum Offenen Singen ein, das einen kleinen Jahreszyklus von Singtreffen eröffnet.

Drucken

Ebnat-Kappel. «Schweiz trifft Welt» – unter diesem Titel lädt die reformierte Kirchgemeinde Ebnat-Kappel am 19. Februar zum Offenen Singen ein, das einen kleinen Jahreszyklus von Singtreffen eröffnet. Der Schwerpunkt liegt auf bekannten Schweizer Volksliedern, aber auch Ausschnitte aus neueren Evergreens von Mani Matter oder Patent Ochsner haben ihren Platz. Als Kontrast wird Liedgut aus aller Welt gesungen, das auch für die kommenden Offenen Singen als Grundrepertoire dienen wird.

Ohne Anspruch auf Perfektion werden die meist mehrstimmigen Lieder kurz eingeübt und gesungen, die Freude am vielfältigen, entspannten und gemeinsamen Singen steht im Vordergrund. Alle Interessierten sind herzlich willkommen. Der Anlass unter der Leitung von Philipp Kamm beginnt am 19. Februar um 14 Uhr in der Kirche Kappel und dauert rund drei Stunden. Anmeldungen bis 10. Februar helfen bei der Planung, spontan Entschlossene sind aber auch gern gesehen. (pd)

Weitere Informationen finden sich unter www.ref.ch/ebnat-kappel