«Gemeinsam sind wir stark»

Drucken
Teilen
Gespannt hören die Kinder der Geschichte zu. (Bild: PD)

Gespannt hören die Kinder der Geschichte zu. (Bild: PD)

Bütschwil Miteinander, gemeinsam, alle zusammen: Was in Gemeinschaft möglich wird und war­um sie so wichtig ist für uns Menschen, das war Thema bei Kikibu. Kikibu heisst Kinderkirche Bütschwil. Mit diesem neuen Angebot will die Pfarrei bei den Primarschulkindern die Freude am Glauben wecken.

20 Kinder haben mit Begeisterung den ersten Kikibu-Nachmittag Anfang März besucht. Sie durften der Geschichte über den kleinen Fisch Swimmy lauschen, der zum grossen Retter in der Not wurde. Unter Anleitung der Katechetin Brigitte Gmür und Ronja Gmür klebten die Kinder aus ausgeschnittenen Gesichtern einen bunten Fisch auf ein Plakat, und sie erfuhren aus der Bibel, warum Zachäus zurück in die Gemeinschaft der Menschen wollte.

Die nächste Kikibu findet am 14. Juni zum Thema «Vom hl. Kilian zu Bruder Klaus über den hl. Antonius» statt. (pd)