Gemeinsam für die Versorgung

WATTWIL/LICHTENSTEIG. Die Wasserversorgung Lichtensteig weist ein Löschwasserdefizit von 50 Kubikmeter aus. Dieses kann behoben werden, wenn eine engere Zusammenarbeit mit der Wasserversorgung Wattwil erfolgt. So soll in der Nähe der Städtligarage ein Verbindungsschacht gebaut werden.

Drucken
Teilen

WATTWIL/LICHTENSTEIG. Die Wasserversorgung Lichtensteig weist ein Löschwasserdefizit von 50 Kubikmeter aus. Dieses kann behoben werden, wenn eine engere Zusammenarbeit mit der Wasserversorgung Wattwil erfolgt. So soll in der Nähe der Städtligarage ein Verbindungsschacht gebaut werden. Damit die Platzverhältnisse kein Hindernis sind, wird das Bauwerk unter Terrain erstellt. Die Dorfkorporation Wattwil beteiligt sich mit 40 Prozent an den Kosten. Im Gegenzug profitiert sie von einer erhöhten Versorgungssicherheit. (gem/aru)

Aktuelle Nachrichten