Gemeinderat verteilt Ressorts

HERISAU. Der Gemeinderat hat in einer Sondersitzung die Ressortzuteilung für die Amtsdauer 2015/2016 mit Beginn am 1. Juni besprochen. Dies geht aus einer Medienmitteilung hervor.

Drucken
Teilen

HERISAU. Der Gemeinderat hat in einer Sondersitzung die Ressortzuteilung für die Amtsdauer 2015/2016 mit Beginn am 1. Juni besprochen. Dies geht aus einer Medienmitteilung hervor. Während der neue Gemeinderat Florian Hunziker die Technischen Dienste von seinem Vorgänger Hans Stricker übernehmen wird, bleibt der Rest gleich: Gemeindepräsident Renzo Andreani steht den Ressorts Allgemeine Verwaltung, Finanzen und Sport vor, Annette Joos-Baumberger leitet die Schule, Max Eugster das Ressort Hochbau/Ortsplanung, Ursula Rütsche-Fässler die Volkswirtschaft und Sandra Nater-Schönenberger das Soziale. Regula Ammann-Höhener leitet weiterhin den Tiefbau/Umweltschutz. Zudem wird sie das Gemeindevizepräsidium übernehmen. (gk)