Gemeinderat stimmt Antrag zu

Drucken
Teilen

Walzenhausen Die Kommission für Denkmalpflege hat das Beitragsgesuch von Reto und Christoph Stark, Ledi 643, behandelt und beschlossen, wie es in einer Mitteilung heisst. In Übereinstimmung mit der Verordnung über Beiträge an Denkmalpflege-, Natur- und Heimatschutzmassnahmen wird der Kanton zwei Drittel, die Gemeinde ein Drittel der Kosten übernehmen. Der beantragte Gemeindebeitrag beträgt 897 Franken. Der Gemeinderat hat dem Antrag zugestimmt. (gk)