Gemeinderat prüft Vorstoss

Der Gemeinderat von Reute will prüfen, ob ein Vorstoss sinnvoll wäre, um den Rücktrittstermin für Gemeinde- und Kantonsräte auf Ende November vorzuverlegen. Dies, weil heuer aus Zeitgründen eine Wählerversammlung nicht möglich gewesen war.

Drucken
Teilen

Der Gemeinderat von Reute will prüfen, ob ein Vorstoss sinnvoll wäre, um den Rücktrittstermin für Gemeinde- und Kantonsräte auf Ende November vorzuverlegen. Dies, weil heuer aus Zeitgründen eine Wählerversammlung nicht möglich gewesen war. Vor einem Jahr sei zwischen Rücktrittsfrist und Wahltag ein Monat mehr zur Verfügung gestanden. (rf)

Aktuelle Nachrichten