Gemeinderat hat Ressorts verteilt

STEIN. An der konstituierenden Sitzung des Gemeinderats von Stein haben sämtliche verbleibenden Ratsmitglieder bekräftigt, auch im neuen Amtsjahr 2016/17 für ihre Bereiche zuständig zu bleiben. Der am 3.

Merken
Drucken
Teilen

STEIN. An der konstituierenden Sitzung des Gemeinderats von Stein haben sämtliche verbleibenden Ratsmitglieder bekräftigt, auch im neuen Amtsjahr 2016/17 für ihre Bereiche zuständig zu bleiben. Der am 3. April neu gewählte Marco Wäckerlig übernimmt somit von Hans-Peter Ulli das Präsidium der Altersheimkommission sowie der Energiekommission. Wäckerlig tritt das Amt am 1. Juni an. Ausserdem wird Arnold Zellweger Präsident der Arbeitsgruppe Wohnen und Pflege im Alter – bisher hatte er das Vizepräsidium inne. Ueli Hugener, Präsident der Wasserkommission, wird aufgrund des Rücktrittes von Louis Ramsauer in der gemeinsamen Wasserkommission Stein-Hundwil Einsitz nehmen. (gk)