Gemeinderätin tritt zurück

Drucken
Teilen

Urnäsch Gemeinderätin Patricia Ulmann, Ressortleiterin Soziales, wird per Ende Amtsjahr (31. Mai 2018) demissionieren. Dies geht aus einer Medienmitteilung hervor. Sie kam im Jahr 2014 als jüngstes Mitglied in den Gemeinderat. Bei ihrem Eintritt übernahm sie das Ressort Tourismus (ohne Wanderwege) von Doris Brunner sowie die inzwischen aufgelöste Wirtschafts- und Dorfinfrastrukturkommission von Hansruedi Diem. Seit Amtsantritt präsidiert sie zudem die Betriebskommission der Schul- und Sportanlagen sowie die Gemeindemitteilungsblattkommission. Mit dem ausserordentlichen Rücktritt von Franz Sandholzer im März 2016 hat Gemeinderätin Patricia Ulmann zusätzlich das Ressort Soziales übernommen und Einsitz genommen im Büro Gemeinderat sowie in der Kanzleikommission. Das Ressort Tourismus/Standortmarketing konnte sie im Juni 2016 Gemeindepräsident Peter Kürsteiner abgeben.

Weil derzeit im Gemeinderat keine Rochaden zur Diskussion stehen, kann davon ausgegangen werden, dass das Ressort Soziales neu zu besetzen ist. Rücktritte aus kommunalen Behörden sind bis spätestens Ende November 2017 schriftlich einzureichen.

Die Ergänzungswahlen finden am 8. April 2018 statt. (gk)