Gemeinderätin tritt zurück

Merken
Drucken
Teilen

Bühler Gemeinderätin Melanie Näf hat ihren Rücktritt per 31. Mai 2018 erklärt. Das schreibt die Gemeindekanzlei in einer Mitteilung. Näf stand dem Ressort «Gesellschaft und Soziales» vor. Ihr Rücktritt erfolge aus familiären Gründen und falle ihr nicht leicht, wie es in ihrem Rücktrittsschreiben heisst. Die Bühlerin wurde am 3. April 2016 in den Gemeinderat gewählt. Sie initiierte das Projekt «in comune» und war im Wesentlichen verantwortlich für dessen Ausführung. Im Weiteren obliegt ihr die 300-Jahr-Feier von Bühler im Jahre 2023. Die Ersatzwahl findet am 8. April 2018 statt. (gk)