Gemeindeblatt ersetzt den Anzeiger

FLAWIL/DEGERSHEIM. Die Gemeinden Flawil und Degersheim haben sich für eine neue Form der Veröffentlichung ihrer amtlichen Publikationen entschieden. Gemeinsam wollen sie die Bevölkerung mit einem Gemeindeblatt informieren.

Drucken
Teilen

FLAWIL/DEGERSHEIM. Die Gemeinden Flawil und Degersheim haben sich für eine neue Form der Veröffentlichung ihrer amtlichen Publikationen entschieden. Gemeinsam wollen sie die Bevölkerung mit einem Gemeindeblatt informieren. Das Produkt aus dem Hause Cavelti AG, Gossau, wird wöchentlich jeden Freitag per Post in alle Haushalte verteilt. Laut Mitteilung der beiden Gemeinden soll das Gemeindeblatt, dessen Name noch nicht festgelegt ist, vierfarbig gedruckt sein, im Format A4 oder Tabloid produziert werden und plus/minus 16 Seiten umfassen. Die Gemeinde Flawil hatte den Vertrag mit dem «Anzeiger» per 31. September gekündigt. Der Degersheimer Gemeinderat hat diese Woche entschieden, an der Kooperation mit der Nachbargemeinde festzuhalten. «Weil man nie ohne Not eine gute Partnerschaft aufgeben soll», wie Gemeindepräsidentin Monika Scherrer in der gemeinsamen Mitteilung der Gemeinden zitiert wird. Der «Anzeiger Flawil-Degersheim» wird am 25. September letztmals erscheinen. Das erste Gemeindeblatt soll Anfang Oktober in die Haushalte verteilt werden. (red.)

Aktuelle Nachrichten