Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Gemeinde zahlt an Kugelfänge

MosnangBis am 31. Dezember 2020 müssen sämtliche Schiessanlagen in der Schweiz mit einem künstlichen Kugelfangsystem ausgerüstet sein. Gemäss der eidgenössischen Schiessanlagen-Verordnung ist die Gemeinde für den Bau, den Unterhalt und die Erneuerung der Anlagen zuständig. Wie die Gemeinde Mos- nang in ihrem aktuellen Mit- teilungsblatt schreibt, haben die drei 300-Meter-Schützenvereine Mosnang, Wisen und Libingen vor, ihre gesamthaft 19 Kugelfänge nächstes Jahr koordiniert zu sanieren.

Der Gemeinderat informiert im Mitteilungsblatt weiter, dass er einen pauschalen Beitrag von 4000 Franken pro Kugelfang in Aussicht stellt. (gem)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.