Gemeinde hat Kivo orientiert

herisau. Der Gemeinderat von Herisau hat die von 220 Personen eingereichte Petition, die beim Kirchgemeindehaus einen zonengerechten Neubau mit Schrägdach und der Schmiedgasse angepasster Fassade wünscht, am 18. Jan. 2011 zur Kenntnis genommen.

Merken
Drucken
Teilen

herisau. Der Gemeinderat von Herisau hat die von 220 Personen eingereichte Petition, die beim Kirchgemeindehaus einen zonengerechten Neubau mit Schrägdach und der Schmiedgasse angepasster Fassade wünscht, am 18. Jan. 2011 zur Kenntnis genommen. Wie weiter aus der Medienmitteilung hervorgeht, anerkennt der Rat die Bemühungen für das Anliegen und hat die Kirchenvorsteherschaft über die Wünsche der Anwohnerinnen und Kirchbürger orientiert. (gk)