Gemeinde behält Unicef-Label

Drucken
Teilen

Teufen Die Gemeinde Teufen bleibt «Kinderfreundliche Gemeinde». Unicef Schweiz wird das Label anlässlich des Jahrmarktes am Sonntag, dem 11. Juni, 15 Uhr, auf der Bühne des Kulturmobils beim Spieleland der Kinder- und Jugendarbeit offiziell für weitere vier Jahre überreichen, wie es in einer Medienmitteilung heisst.

Beim Gemeinderat zeigt man sich erfreut über diese Rezertifizierung. Ein solches Label stelle auf der einen Seite von sich aus bereits einen Standortvorteil für eine Gemeinde dar, auf der anderen Seite verpflichte es, Kinder und Jugendliche sowie Familien vermehrt in die Planung einzubeziehen.

Im Frühjahr 2016 hatte die Kinder- und Jugendkommission mit dem Rezertifizierungsprozess gestartet. Dabei wurde in einem Schritt eine umfassende Überprüfung der Einhaltung des bis ins Jahr 2016 gültigen Aktionsplanes vorgenommen. Es sei festgestellt worden, heisst es in der Mitteilung, dass in der Gemeinde Teufen sehr viele Angebote für Kinder und Jugendliche – auch ausserhalb des Aktionsplanes – existieren würden. Diese Feststellung widerspiegle sich auch in den Ergebnissen einer schriftlichen Umfrage bei Kindern und Jugendlichen, welche im April letzten Jahres durchgeführt wurde. Bei der Auswertung habe bei den Kindern und Jugendlichen eine gute bis sehr gute Zufriedenheit zur Kenntnis genommen werden dürfen. (gk)

Aktuelle Nachrichten