Gegenstände holen und bringen

Merken
Drucken
Teilen

Kirchberg Am Samstag, 28. Oktober, findet der 23. Bring- und Holtag statt. Von 8 bis 12 Uhr können beim Werkhof Husen nicht mehr benötigte, funktionstüchtige, intakte, saubere Gegenstände wie Möbel, Sportartikel, Spiel­waren, Haushaltgeräte, Geschirr, Bücher und Weiteres angeliefert werden.

Für die Bringer ist dies kostenlos. Alles Gebrachte darf von 8 bis 13 Uhr gratis abgeholt werden. Defekte und dreckige Artikel, Matratzen, Teppiche und andere Textilien sowie Ski werden nicht entgegengenommen, können aber gegen Bezahlung vor Ort entsorgt werden.

Über ein Anschlagbrett ist es möglich, grössere Gegenstände direkt zu vermitteln. So können zum Beispiel sperrige Möbelstücke bis hin zu Fahrnisbauten wie beispielsweise Kaninchenställe und Geräte-/Gartenhäuschen ohne aufwendigen Transport angeboten werden. Zurückbleibende Sachen werden vom Zweckverband Abfallverwertung Bazenheid (ZAB) beziehungsweise der Gemeinde Kirchberg umweltgerecht entsorgt. Der Bring- und Holtag bezweckt primär eine sinnvolle Weiterverwendung von verschiedensten Artikeln und darf nicht als kostenlose Kehrichtentsorgung missbraucht werden. Bei den bisherigen Aktionen konnten jeweils rund drei Viertel der angelieferten Waren umgesetzt werden. So wurde jede Veranstaltung zu einem vollen Erfolg.

Die Veranstaltung findet je nach Witterung im Freien oder im Werkhofgebäude statt. Das in der Einstellhalle eingerichtete «Beizli» soll das Verweilen wiederum möglichst angenehm gestalten. Die Festwirtschaft ist von 8 bis 14 Uhr geöffnet. (gem)

Für weitere Informationen: 071 931 70 50