Gegenbesuch der Pfarrei in Tengia

Drucken
Teilen

Gonten In der Festfreude des Jubiläumsjahrs schenkte die Pfarrei Gonten die Kollekten der verschiedenen Jubiläumsgottesdienste dem Dörflein Tengia für die dringenden Renovation ihrer kleinen Kirche. Aus Dankbarkeit war eine Delegation von Tengia am Kirchen­fest in Gonten zu Besuch und bekochte die Gottesdienst-Besucher mit feinstem Risotto. Nun machte eine knapp dreissigköpfige Gruppe aus Gonten einen Gegenbesuch in Tengia. Am Samstag nahm die frohe Schar nach der wunder­baren Wanderung auf der Strada alta am Dorffest in Tengia und am Sonntag am Kirchenfest in Rossura teil und durfte einen herzlichen Empfang und liebevolle Bewirtung geniessen. Bestimmt bleibt allen dieser ge­lungene Ausflug in guter Erinnerung. (pd)