Gastronom Ralf Menet verlässt das Sportzentrum

Per Ende dieses Jahres kündigt Ralf Menet den Mietvertrag der
Restaurants im Sportzentrum und im Freibad Herisau. Eine persönliche Neuausrichtung sei der Grund.

Mea McGhee
Drucken
Teilen

Seit Anfang 2017 ist die Menet Gastro GmbH für die Restauration im Herisauer Sportzentrum sowie im Freibad Sonnenberg verantwortlich. Nun hat sich Inhaber Ralf Menet entschieden, auf eine Verlängerung des Mietvertrags mit der Gemeinde zu verzichten. Der Pachtvertrag läuft Ende dieses Jahres aus. «Ich werde mich neu orientieren», nennt Menet als Grund, lässt aber offen, in welche Richtung es gehen soll.

Betrieb geht normal weiter

Mit seinen Mitarbeitenden wird der Gastronom während der Badisaison das Restaurant im Freibad in gewohntem Rahmen betreiben. Und auch im Restaurant des Sportzentrums werden die Gäste bis Ende Jahr unverändert bedient. Es seien schöne und intensive Jahre als Wirt der Restaurationsbetriebe in den Herisauer Sportanlagen gewesen, so Menet. Die Beendigung der Zusammenarbeit sei Ralf Menets unternehmerische Entscheidung, so Herisaus Gemeindepräsident Renzo Andreani. Er bedauert die Kürze der Zusammenarbeit.

Allfälligen Spekulationen, dass er nach der Zarafa-Bar im ehemaligen Metrohm-Gebäude auch die Angel’s Bar an der Gossauerstrasse schliessen werde, schiebt Menet einen Riegel.