Gastrobetrieb ist nicht mehr

HEIDEN. Die «Häädlerstube» – das Restaurant beim Bahnhof Heiden, schliesst definitiv. Die Räume dienen in Zukunft fünf Firmen als Geschäftssitz.

Drucken
Teilen

HEIDEN. Die «Häädlerstube» – das Restaurant beim Bahnhof Heiden, schliesst definitiv. Die Räume dienen in Zukunft fünf Firmen als Geschäftssitz.

Der Thurgauer Architekt Beat Steiger erwarb im Jahre 2011 die Liegenschaft Kurhaus Sunnematt sowie die Nachbarliegenschaft «Häädlerstube». Während für das Kurhaus Nutzungspläne in Bearbeitung sind, wollte der neue Besitzer die «Häädlerstube» nach einem Umbau als Restaurant weiter betreiben. Diese Pläne sind jetzt nicht mehr aktuell, wie Beat Steiger gestern gegenüber der Appenzeller Zeitung erklärte. Er habe zwar ursprünglich tatsächlich am Restaurant festhalten wollen und habe auch schon einen Mieter gesucht. Heute müsse er aber feststellen, dass in der Gemeinde bezüglich Gastronomie und Hotellerie grosse Aktivitäten im Gang seien und es deshalb einfach wenig Sinn mache, dass viel Geld in die «Häädlerstube» investiert werde.

Gemäss Aussagen von Beat Steiger werden nun die Gastroräume umgenutzt. Es entstehen Büroräume für fünf Firmen. Zwei davon sind in seinem Besitz und an dreien ist er beteiligt. Alle fünf ausserkantonalen Firmen verlegen per 1. August 2013 den Geschäftssitz ins Appenzellerland an den Standort der ehemaligen «Häädlerstube» in Heiden. (rb)