Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

GANTERSCHWIL: Mitsingen und das Herz öffnen

Der evangelische Kirchenchor beginnt mit den Proben der Lieder aus dem neuen Liederbuch «Lebensgrund».
Wer im Kirchenchor Ganterschwil mitsingen möchte, ist zu den Proben eingeladen. Diese sind jeweils am Montagabend. (Bild: PD)

Wer im Kirchenchor Ganterschwil mitsingen möchte, ist zu den Proben eingeladen. Diese sind jeweils am Montagabend. (Bild: PD)

Der Evangelische Kirchenchor Ganterschwil hat kürzlich seine 113. Hauptversammlung abgehalten. Er besteht schon seit mehr als 100 Jahren. Für die rund 20 Sängerinnen und Sänger, die sich das Jahr durch wöchentlich einmal zu ihren Proben treffen, ist dies zugleich eine Ehre und eine Auszeichnung: Menschen aller Schichten und Alters und verschiedener Konfessionen finden zusammen, um im Gesang die Gottesdienste in der Kirche Ganterschwil und den anderen Kirchen der Evangelischen Kirchgemeinde Unteres Toggenburg zu bereichern.

An der diesjährigen Hauptversammlung nahm die Sängergemeinschaft Abschied vom aktiven Mitwirken zweier ihrer ältesten Mitglieder: Emmi und Walter Brunner, Tobel, Ganterschwil. Die beiden altgedienten Sänger des Kirchenchores waren schon in jungen Jahren im Kirchenchor aktiv.

Neue Lieder aus dem neuen Singbuch

Der Kirchenchor Ganterschwil unter seiner Leiterin Monica Fisch ist aber nicht nur traditionsbewusst. Er lässt sich auch auf Neues ein. So wirkt der Chor beispielsweise in den Gottesdiensten vom 4. März, um 9.45 Uhr, in der Kirche Ganterschwil und am 18. März, um 9.30 Uhr, in der Kirche Bütschwil als musikalischer «Pfad-Leger» mit.

Die Kantonalkirche hat ein neues Liederbuch namens «Lebensgrund» mit neuen Kirchenliedern herausgegeben. Damit sich die Gemeinde mit den einzelnen Liedern aus diesem Liedgut vertraut machen kann, sind einige davon auch für die genannten Gottesdienste in der Kirchgemeinde programmiert. Der Kirchenchor Ganterschwil freut sich, dass er dabei mitwirken kann. Indem er die Lieder vorsingt und beim gemeinsamen Singen mit der Gemeinde mitwirkt. (pd/lim)

Wer von der Gelegenheit profitieren will, aktives Singen zum Wohle der Gemeinde mitzupflegen, ist zu den Proben eingeladen. Diese Proben zu den neuen Kirchenliedern aus dem Liederbuch «Lebensgrund» sind ab dem 11. Februar jeweils montags um 20.15 Uhr im Kirchgemeindehaus Ganterschwil. Dieses liegt an der Neckertalstr. 1. Auskünfte erteilt auch Dirigentin Monica Fisch, Telefon 079 817 28 59.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.