Gaiseraustrasse wird weiter saniert

GAIS. Aufgrund einiger Anfragen will der Gemeinderat Gais laut einer Medienmitteilung die Situation bezüglich Instandhaltung der Strassenabschnitte darlegen.

Drucken
Teilen

GAIS. Aufgrund einiger Anfragen will der Gemeinderat Gais laut einer Medienmitteilung die Situation bezüglich Instandhaltung der Strassenabschnitte darlegen.

Im letzten Jahr habe man im Dorf Gais kaum eine Strasse gefunden, die nicht durch Baumaschinen aufgerissen, an welcher nicht gefräst und Leitungen von verschiedenen Werken verlegt wurden. Unter anderem wurde auch der östliche Teil der Gaiseraustrasse komplett neu aufgebaut. Nun ist vorgesehen, eine weitere Etappe bei der Gaiseraustrasse zu erneuern. Dies werde für die Anwohner und auch für den Durchgangsverkehr merkliche Beeinträchtigungen mit sich führen. In diesem Zusammenhang werden laut der Gemeindekanzlei so weit möglich alle anderen Werke (Strom, Wasser, Telefon, Wärmeverbund) bei der Planung und Umsetzung mit einbezogen. Auch die Strassenbeleuchtung wird überprüft. Die anstehenden Strassensanierungen werden in folgenden Zeitfenstern realisiert: Baubeginn Gaiseraustrasse im Frühling (Friedhof bis Rest. Rose) und Einbau des Deckbelages im Bereich Grüt bis Friedhof im Herbst 2013. (gk)