Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

GAIS: Verbunde für Erfolg

Die Stiftung Com Viva bildet Fachpersonen in Hauswirtschaft aus. Ausgebildet werden diese in unterschiedlichen Betrieben.
Das Team der Wäscheklammer: Saba Tesfahanis, Karin Zuberbühler, Sandra Tenchio, Judit Czuczi. (Bild: PD)

Das Team der Wäscheklammer: Saba Tesfahanis, Karin Zuberbühler, Sandra Tenchio, Judit Czuczi. (Bild: PD)

Die Stiftung Com Viva in Gais bildet Fachpersonen der Hauswirtschaft aus. Vergangene Woche hat sie einen Ausbildungsverbund mit dem Textilreinigungsbetrieb Wäscheklammer geschlossen. Solche Verbunde würden eine vielseitige Ausbildung ermöglichen, heisst es in einer Medienmitteilung. Karin Zuberbühler absolviert bei der Stiftung Com Viva die Ausbildung zur Fachfrau Hauswirtschaft EFZ und hat diese Woche ihr Theoriewissen in der «Wäscheklammer» mit erweiterten Praxiserfahrungen ergänzt. Der Betrieb sei durch seine überschaubare Grösse ein idealer Ausbildungspartner für die Stiftung Com Viva. Karin Zuberbühler sagt: «Das Kennenlernen eines neuen Reinigungsverfahrens war interessant, die Arbeit mit der Wäschemangel eine gute Erfahrung und Vorbereitung für die Abschlussprüfungen.»

Die Ausbildung, welche die Com Viva seit 2014 anbietet, befähigt Frauen und Männer, in verschiedenen Bereichen der Hauswirtschaft Verantwortung zu übernehmen. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.