Gabi Wachter übernimmt Procap- Regionalleitung im Toggenburg

Das Toggenburg hat eine neue Procap-Regionalleiterin. Gundi Hartmann trat Ende September zurück. Die Ebnat-Kapplerin Gabi Wachter übernahm die Führung.

Drucken
Teilen

toggenburg. Die bisherige Leiterin Gundi Hartmann trat nach zweieinhalb Jahren zurück. Seit dem 1. Oktober ist Gabi Wachter neue Regionalleiterin des Behindertenverbandes Procap.

«Nochmal etwas Neues machen»

Sie wohnt in Ebnat-Kappel, ist verheiratet und hat eine erwachsene Tochter. Gabi Wachter machte ursprünglich das KV und absolvierte 1994 eine Pflegeausbildung mit Spezialgebiet Psychiatrie. Dreizehn Jahre arbeitete sie im Heilpädagogischen Zentrum Johanneum in Neu St. Johann, davon neun Jahre als Gruppenleiterin.

«Ich wollte noch einmal etwas Neues beginnen», sagt sie und beurteilt den Wechsel zu Procap bereits jetzt als «gute Entscheidung».

Beratungen bei Behinderungen

Personen, die Fragen haben im Zusammenhang mit Behinderungen, lange andauernden Krankheiten oder Unfällen, können bei Procap als Verband der Behindertenselbsthilfe professionelle Beratung und Unterstützung einholen. (pd)

Informationen bei Gabi Wachter, Telefon 071 990 05 02

Aktuelle Nachrichten